© 2017 created by Michael Legat

Photoghrapie by Edina Schlotterer

Moxibustion

Durch Erwärmen der Akupunkturpunkte mittels Abbrennen von Moxa (getrocknete chin. Beifußblätter) werden Schwäche-Erkrankungen behandelt. Diese sind i.d.R. chronischer Natur wie z.B. Asthma, chronische Bronchitis oder Sinusitis, Rheuma, Erschöpfungs-Syndrome, Vitalitäts- und Libidoverlust.